Termin beim Amt in Hamburg

Beamte haben es schwer, wie ich gerade selber erleben musste. Ich bin gerade in eigene Wohnung gezogen und musste mich natürlich auch ummelden.
Und das ist gar nicht so einfach. Das nächstliegende Amt war in Wandsbek dort fuhr ich auch und stellte mich brav in die Schlange – schon drauf gefasst das ich hier einige Stunden verbringen werde.

Aber es dauerte gar nicht so lange, denn nach ca einer halben Stunde kam ich einem vorher nicht einsehbaren Schild näher auf dem Stand das heute keine Bearbeitung ohne Termin stattfinden kann… DANKE, das dieses Schild so optimal aufgestellt war…

Screenshot-hamburgAber ich hatte ja Zeit und setzte mich einfach in den Bus um nach Rahlstedt zu fahren wo es auch ein Amt gibt was nicht so zentral wie Wandsbek lag. Dort war es auch entsprechend leer. Aber auch hier sagte man mir das ohne Termin nix mehr läuft. Und natürlich werden direkt vor Ort keine Termine vergeben…
OK ich selber kenne mich im Internet aus, aber ist man wirklich der Meinung das das jeder schafft sich online einen Termin zu holen? Nagut vielleicht gibt es ja auch eine Telefonische Terminvergabe, das weiß ich jetzt nicht.

Fakt ist als ich zuhause war wollte ich mir einen Termin holen, jedoch ist das frühstens in 60 Tagen möglich. ist aber nicht wirklich schlimm da man für die Ummeldung bis zu 3 Monate Zeit hat.
Aber ich hatte Glück, und das am Freitag den 13. !!!
Denn heute morgen schaute ich mir noch mal die möglichen Termine an und da wurde mir einer heute um 10:25 angeboten den ich natürlich sofort annahm.

Also für alle in der gleichen Situation sind, holt euch erstmal einen freien Termin, und dann schaut ruhig täglich einmal neu rein. Denn es kann immer sein das jemand seinen Termin absagt und vielleicht habt ihr dann auch soviel Glück.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.