Kassen (opfer) Patienten

Ein Krasser Titel aber zurecht. Denn wenn man sich einmal so umschaut sind die Kassenpatienten in Deutschland wirklich nur noch Opfer – wie ich es gerade am eigenen Leib erlebt habe.
Zugegeben, mein Hausarzt freut sich jedes mal wenn ich vorbei komme. Aber aktuell kann er mir selber auch nicht mehr direkt helfen und stellte mir eine Überweisung zur Gastroenterologie aus. Also auf Deutsch gesagt ich darf zu Magenspiegelung.
Soweit auch erstmal kein Problem. Ich bekam neben den Medikamenten die Überweisung und ein paar Adressen nahe-gelegener Ätzte und ging damit nach Hause.

Kassen Opfer PartientAuch wenn es noch früh am Tag war, war es mir nicht möglich jemanden telefonisch zu erreichen. Bei einigen gab es sofort ein Besetztzeichen ohne weitere Infos, andere hatte wenigsten eine Bandansage oder sogar ein Menü für die weiterer Auswahl. TRotz allem war auch nach fast 30 Minuten Wartezeit nicht möglich einen Menschen an den Apparat zu bekommen.
Beim weiteren Versuch war es mir dann wenigst möglich bei einem Arzt jemanden zu erreichen.
Endoskopie Dr. Eichmann / Dr. Wasmuth. Trotz dem sicherlich enormen Telefonterror, wurde ich freundlich begrüsst. Leider war kein kurzer Termin frei, also anders gesagt es hat aktuell keiner abgesagt aber trotzdem bekam ich einen Termin wenn auch erst in 3 Monaten.

Danach versuchte ich es natürlich noch weiter, aber ohne Erfolg, bis zu einem Lichtblick.
Gastroenterologikum Hamburg, es dauerte keine 5 Minuten bis ich einen echten Menschen am Telefon hatte. De Nette Dame sagt mir aber auch sehr schnell das für dieses Jahr gar keine Termine mehr frei sind
nur mal am Rande erwähnt, der Anruf erfolgte am 8.3. !!!
Die nächste Information war jedoch schon interessanter. Denn als Privatpatient sähe es mit der Terminvergabe sehr viel besser aus. Ich habe jedoch nicht gefragt wann ich dann einen Termin bekommen könnte aber die kosten dafür würden auch nur 150,- € betragen… NETT…

Anders gesagt Kassenpatienten sind der letzte scheiß.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.