Handy Power Akku

AkkuWer kennt das nicht, kaum ist man aus dem Haus da kann man zusehen wie der Akkustand des Handys runtergeht. Ohne das man etwas tut, ohne das man spielt oder Videos schaut ist dann der Handyakku Mittags oft nur noch bei 30% oder weniger. Da traut man sich kaum noch ohne Ladekabel oder Powerbank* aus dem Haus zu gehen.

Da liegt es natürlich nahe das man sich erstmal auf jede erdenkliche App stürzt die den Akku schont, oder die ähnliches verspricht. Funktionen gibt es viele. Einige Apps können die Leistung reduzieren, andere schalten in regelmäßigen Abständen Wlan oder Mobile Daten aus und vieles mehr. Die genutzten Funktionen sind vielfältig und die Versprechungen groß, – das Ergebnis aber oftmals mehr als bescheiden.
Ich habe bereits selber schon jede menge dieser Apps probiert und probiere auch ständig weiter. Meine letzte App war Go Power Master Hier konnte man zum einem verschiedene Profile erstellen die man per Knopfdruck oder Zeitschaltung wechselt und diese App hatte auch die Besonderheit das Mobile Daten und anderes bei dunklen Bildschirm deaktiviert und zwischendurch immer mal wieder aktiviert wurden, um z.b. Emails oder anderen zu checken. Nach der Installation kam es mir zwar kurzzeitig so vor als wenn mein Akku mehr Power hatte aber dem war nicht wirklich so.
Das merke ich nach der Deinstallation dieser App. Mit der zeigte mein Akku abends eine Restkapazität von rund 20% wobei die App aber schon vorher einen Stromsparmodus aktiviert hat.

Jetzt habe ich die App erstmal eingefroren, und obwohl ich tagsüber nichts anderes gemacht habe wie sonst auch zeigt mir mein Akku jetzt noch 50%

Nagut ich habe nicht nur diese App eingefroren, sondern ein klein wenig mehr gemacht. Als erstes habe ich den meiner Meinung nach größten Stromfresser gekillt nämlich das 4G Netz. Also bei den Einstellungen der Mobilfunk Netze habe ich als Bevorzugtes Netz das 4G gegen das 3G getauscht. Wie viel ich damit wirklich gespart habe weiß ich nicht. Standbyzeiten oder Bildschirm Helligkeit und auch andere Dinge hab ich nicht geändert.

Aber ich habe trotz dem wieder eine kleine App installiert, und zwar die App MyProfiles+
Auch diese App dient dazu das man verschiedene Profile anlegen kann die man nach kleinen einfachen Regeln oder auch manuell schalten kann. Und das habe ich auch gemacht
Eines für die Arbeit, das Stumm ist, Wlan aus, kurzer Display Timeout, GPS und Auto snc aus
Ein ähnliches für Unterwegs nur mit einem lauten Klingelton und noch eines für Zuhause hier natürlich mit Wlan, sync und allem was ich brauch.
Das ganze wird auch automatisch gewechselt anhand des Standortes. Für die Standortbestimmung werden aber lediglich die Funkzellen abgefragt, was ein Handy generell schon macht.
Ich werde das ganze jetzt erstmal einige Tage beobachten und dann auch mal Testweise diese App abschalten

Tagged . Bookmark the permalink.